Schulsanitäter

Wir sind 16 Schüler und Frau StRin (RS) Hönig, die die Erste-Hilfe-Ausbildung durchführt und den Schulsanitätsdienst leitet.

 

Aufgaben

Der Schulsanitätsdienst, abgekürzt auch SSD, wird an der Konradin-Realschule von in Erster Hilfe (oder auch in Sanitätsausbildungen) ausgebildeten Schülern ehrenamtlich durchgeführt. Diese übernehmen bei Unfällen oder plötzlichen Erkrankungen die Erste Hilfe und betreuen den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Weitere Aufgaben finden sich in der Sanitätsbetreuung von Schulveranstaltungen, wie z.B. dem Schülerball, den Bundesjugendspielen, dem Verkehrserziehungsprojekttag für die 5. Jahrgangsstufe, dem Blutprojekttag und dem täglichen Dienst während des Unterrichts.

Ausbildung

Bei uns wird der Schulsanitätsdienst im Rahmen eines Wahlfaches betrieben. Nachdem die Schüler an einer 16-stündigen Ausbildung in Erster Hilfe teilgenommen haben, findet an Mittwochnachmittagen während des Schuljahres eine ständige Aus- und Weiterbildung statt. Den Schulsanitätern wird sowohl theoretisch als auch praktisch durch Fallbeispiele beigebracht, sich in verschiedenen Notfallsituationen richtig zu verhalten, so dass die Schüler bei Unfällen oder Erkrankungen bestmöglich versorgt werden können.

Einmal im Jahr besuchen wir eine Schule oder Organisation, bei der Erste Hilfe eine Rolle spielt, wie z.B. das Rote Kreuz, die Fachschule für Kinderpflege und die Rettungshubschrauber-Einsatzstelle in München Großhadern.

Kooperationspartner

Wir kooperieren mit dem Roten Kreuz Friedberg, von dem wir Übungsmaterial und Unterstützung erhalten. Außerdem sind zwei unserer Schulsanitäter beim Jugendrotkreuz aktiv.

Ausstattung

Für eine ausreichende Erstversorgung verfügen wir über Notfalltaschen mit Verbandmaterialien, Blutdruckmanschette, Beatmungsmaske, etc., also über Erste-Hilfe-Materialien.

Die Ausstattung unseres Schulsanitätsdienstes ist derzeit noch nicht optimal. Wünschenswert wären ein Sauerstoffgerät und ein automatisierter externer Defibrillator (AED), sowie ein eigener Erste Hilfe-Raum für unsere Treffen.

Auszeichnungen

Im Schuljahr 2007/08 nahmen wir am Leistungsvergleich der Schulsanitäter in Schwaben teil und wurden Sieger. Beim bayernweiten Leistungsvergleich belegten wir den 5. Platz.