Schulprofil

Wesentliche Bausteine und Ecksteine des Schulprofils

Über den Unterricht hinaus ist die musische Bildung der Schülerinnen und Schüler ein großes Anliegen unserer Schulfamilie. Die ansehnliche Gestaltung des Schulhauses mit Arbeiten aus dem Kunstunterricht schafft eine freundliche Atmosphäre im Lebensraum Schule, in der Theatergruppe und den Schulmusikgruppen, den beiden Schulbands, dem Chor, den Bläserklassen und dem Schulblasorchester pflegen unsere Kinder und Jugendlichen ihre musischen Leidenschaften auch in Auftritten über die Schule hinaus.

Ein besonderes Anliegen ist die Pflege unserer Willkommenskultur: Auf den Informationsabend mit Öffnung des Schulhauses und Präsentation des Schullebens folgt die Einschreibung mit Verköstigung durch den Elternbeirat. Die neu angemeldeten Schülerinnen und Schüler bauen am „Schnuppertag“ bereits vor ihrem offiziellen Eintritt in die Realschule Hemmschwellen ab und sehen dem Schulwechsel gelassen entgegen. Am ersten Schultag werden die Kinder mit ihren Eltern im Rahmen einer Feier mit Musik und guter Laune freundlich in der Aula empfangen. Bei den „Kennenlerntagen“ wird die neue Klassengemeinschaft vertieft und gefestigt. In Workshops werden behutsam Prüfungsängste abgebaut und Lernstrategien vermittelt. Darüber hinaus werden die „Neuen“ von Tutoren durch die Anfänge ihrer Realschullaufbahn begleitet.

Nicht nur unseren Eltern liegt die „Berufliche Orientierung“ unserer Real-Schülerinnen und Schüler besonders am Herzen. Neben vielfältigen Informationen im Rahmen des Schwerpunktthemas in der 9. Jahrgangsstufe werden die Schüler bei einschlägigen Info-Veranstaltungen, beim Betriebspraktikum, bei Betriebserkundungen, beim Planspiel Börse und der Berufsberatung durch die Arbeitsagentur intensiv an einem Informationstag durch vielfältige „Berufswelten“ begleitet. Danach werden sie von „Bewerbungs-Checkern“ von den Wirtschaftsjunioren Augsburg aus der realen Arbeitswelt auf einen erfolgreichen Eintritt ins Berufsleben vorbereitet. Projekte mit der Hochschule und mit der Universität Augsburg sowie die 2015 begründete Schulpartnerschaft mit der Friedberger Firma Voxeljet leisten weitere wertvolle Beiträge zur beruflichen Orientierung unserer Schüler.

Ein weiteres Schwerpunktanliegen der Schule ist es, den wachsenden Herausforderungen durch aktuelle Fehlentwicklungen in der Gesellschaft und durch moderne Medien heilend zu begegnen. Der Gewalt-, Drogen und Mobbing-Prävention dienen beispielsweise Elternabende zu den „Gefahren des Internets“ mit kompetenten Referenten, einschlägige Work-Shops für Schüler und Eltern wie „Fair geht vor“, „KliK“, „Anti-Mobbing-Tage“, „Internet-führerschein“, „Handytag“, „Safer Internet Day“, Shared Concern Methode und das Streitschlichterprojekt.